(+34) 650 27 24 27 Català | Castellano| Français| English| Deutsch
wer sind wir? unterkunft restaurants und bars aktivitÄten ONLINE RESERVIERUNG

  • ENTDECKEN ROSES
  • Entdecken Roses
  • Klima
  • Mobilität in Roses
  • Wichtige Telefonnummern

  • PLACES OF INTEREST
  • Bufalaranya-Burg (8. - 14. Jh.)
  • Megalithbauten (3.000 - 2.700 v. Chr.)
  • Trinitat-Festung (16. Jh.)
  • Westgotisches Kastell (6.-13. Jh.)
  • Historische Altstadt
  • Befestigte Bauernhöfe der Küste (16.-18. Jh.)

  • NATURPARKS
  • Naturpark Cap de Creus
  • Naturpark Aiguamolls de l'Empordà
  • Naturgebiet von nationalem Interesse Albera

  • KULTURGUT
  • Das Dreieck Figueres - Púbol - Port Lligat
  • Cadaqués
  • Port de la Selva
  • Sant Pere de Rodes
  • Peralada
  • Castelló d’Empúries
  • Die Ruinen von Empuries
  • Besalú
  • Banyoles
  • Girona
  • La Bisbal

  • STRANDS
  • El Salatà
  • El Rastrell
  • La Nova
  • La Punta
  • Els Palangrers
  • Canyelles Petites
  • Almadrava
  • Santa Margarida

  • FREIZEIT
  • Kneipen, Pubs und Nachtleben

  • WIE KOMME NACH ROSES
  • Vom Flughafen von Barcelona - El Prat
  • Vom Flughafen Girona - Costa Brava
  • Vom Bahnhof von Figueres
  • Vom Bahnhof TGV von Figueres-Vilafant






  • SEHEN UND TUN >> Die Ruinen von Empuries

    Die Ruinen von Empuries

     

     
    Die Ruinen von Empúries befinden sich in Sant Martí d’Empúries, nur zwei Kilometer von Escala entfernt.
     
     
    Empúries wurde gegen 575 v. Chr. von Griechen aus Phokäa gegründet, die sich aus Sicherheitsgründen erst einmal auf einer kleinen Insel niederließen, die Palaiapolis bzw. Altstadt genannt wurde und die heute – da die Insel an das Festland angeschlossen ist – bei der so genannte Neapolis bzw. Neustadt liegt, wo sich die Ruinen von Empúries befinden.
     
     
     
    Die Ruinen von Empúries befinden sich in Sant Martí d’Empúries, nur zwei Kilometer von Escalaentfernt.
     
     
    Empúries wurde gegen 575 v. Chr. von Griechen aus Phokäa gegründet, die sich aus Sicherheitsgründen erst einmal auf einer kleinen Insel niederließen, die Palaiapolis bzw. Altstadt genannt wurde und die heute – da die Insel an das Festland angeschlossen ist – bei der so genannte Neapolis bzw. Neustadt liegt, wo sich die Ruinen von Empúries befinden.
     
     
    Gegenwärtig können die Überreste der griechischen Kolonie Emporium und der römischen Stadt Emporiae, das mittelalterliche Dorf Sant Martí d’Empúries und sein Museum besucht werden.
     
     

    MUSEUM - ÖFFNUNGSZEITEN
     
     
    Von Oktober 1 bis November 14 
    Von Montag bis Sontag: 10am - 6pm Von November 15 bis Februar 15 
    Von Dienstag bis Sontag:10am - 5pm
     
     
    Von Februar 16 bis Mai 31 
     Von Montag bis Sontag: Monday to Sunday: 10am - 6pm Von Juni 1 bis September 31 
     Von Montag bis Sontag: 10am - 8pm
     
     
    Osterfest: Von 25 bis 30 März, 10 am-7 pm. 31 Marz und 1 April, 10 am-8 pm.
    Geschlossen: Dezember 25th und 26th, Januar 1-6 und jede Montag bis Februar 16 Monday
     

    INFORMATIONEN
     
     
    C. Puig i Cadafalch s/n. (17130) Empúries – L’Escala
     
    Tel:  +34 972 77 02 08
     
    Fax: +34 972 77 59 75
     

    Karte Die Ruinen von Empúries:

     

     


    © 2014 | Estació Nàutica Roses - Cap de Creus | Av. de Rhode, s/n; Port Esportiu 17480 - Roses (Costa Brava), Girona
    T. +34972459067 - M. +34650272427

    Haftungsausschluss | Kontakt | Associa't | Entrada Associats